21 Nov
2019

Neues Buch zur Geschichte der Deutschlandsiedlung in Küstrin-Kietz von Andy Steinhauf

Im Jahre 1934 - also vor 85 Jahren - begann nicht nur der Bau der Küstrin-Kietzer Deutschlandsiedlung, es zogen auch die ersten 10 Familien in den Häusern an der Mühlenstraße ein. Es war also höchste Zeit, die Geschichte der Siedlung aufzuarbeiten.

14 Nov
2019

Regionalgeschichtliches unter dem Weihnachtsbaum ?

Sie suchen noch das etwas andere Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben ? Wie wäre es denn mit einem regionalgeschichtlichen Buch ?

09 Aug
2019

Frauen in der brandenburgischen Pharmazie - von Paul Biela

Nach seiner Tetralogie "Zur Historie der Apotheken des Landes Brandenburg von den Anfängen bis zum Fontane-Jahr 2019, Band 1 - 4" in diesem Jahr und "Apotheken, die keiner mehr kennt" im Jahre 2017 erscheint nun am 19.08.2019 das nächste Buch zur brandenburgischen Apothekengeschichte in unserem Verlag. Dieses Buch würdigt die Frauen der brandenburgischen Apotheken und…

20 Apr
2019

Bald erhältlich: „Zur Historie der Apotheken des Landes Brandenburg von den Anfängen bis zum Fontane-Jahr 2019, Band 1 - 4“ von Paul Biela

Am 3. Mai 2019 erscheint in unserem Hause die dritte, überarbeitete Auflage der Tetralogie über die Brandenburgische Apothekengeschichte. Über zehn Jahre sind seit der ersten Auflage vergangen. Es gab in dieser Zeit im Land Brandenburg und auch im Apothekenwesen des Landes keinen Stillstand. Apotheken sind eröffnet, an einen anderen Standort verlegt oder geschlossen worden. Der…

11 Nov
2018

Neues Buch zur DDR-Geschichte von Küstrin-Kietz

Am 06.12.2018 erscheint nach über 2 Jahren Recherche das neue Buch von Andy Steinhauf: Die wirtschaftliche Entwicklung in Küstrin-Kietz von 1945 bis 1995 - Ein Report von Andy Steinhauf

13 Nov
2017

Apotheken, die keiner mehr kennt - 2. überarbeitete Auflage bald erhältlich

Mit "Apotheken, die keiner mehr kennt - Zur Historie der Apotheken in der Neumark und der östlichen Niederlausitz von den Anfängen bis 1945" erscheint demnächst ein weiteres Buch von Paul Biela in unserem Verlag.

06 Apr
2017

Neues Buch zur ostbrandenburger Apothekengeschichte

Am 02.05.2017 erscheint das neue Buch von Dr. Paul Biela in unserem Verlag. Es trägt den Titel: "Schicksale deutscher Apotheker aus Ostbrandenburg am Ende des Zweiten Weltkriegs - Flucht, Vertreibung, Verschleppung, Suizid". Darin werden vierzehn Schicksale aus Züllichau, Königsberg/Nm., Küstrin, Sorau, Bernstein, Gassen, Bärwalde, Zehden, Neudamm, Bad Schönfließ und Drossen geschildert.

28 Mai
2015

4. Buchveröffentlichung

Die zweite Ausgabe der Küstriner Heftchen "Die Eisenbahnbauten bei Cüstrin / Budowle kolejowe pod Kostrzynem" erscheint am 06.06.2015 in unserem Verlag und wird zum Preis von 7,50 Euro (inkl. 7% MwSt.; zzgl. Versand) erhältlich sein. Diese Ausgabe erscheint erstmalig zweisprachig, Deutsch und Polnisch, in einem Heft.

15 Aug
2014

3. Buchveröffentlichung

Diese 38-seitige Broschüre über die Geschichte der Küstriner Apotheken erscheint am 24.11.2014 in unserem Verlag und wird zum Preis von 7,50 Euro (inkl. 7% MwSt.; zzgl. Versand) erhältlich sein.

Apotheken, die keiner mehr kennt - 2. überarbeitete Auflage bald erhältlich

Mit "Apotheken, die keiner mehr kennt - Zur Historie der Apotheken in der Neumark und der östlichen Niederlausitz von den Anfängen bis 1945" erscheint demnächst ein weiteres Buch von Paul Biela in unserem Verlag.

Die Geschichte der Apotheken des Bundeslandes Brandenburg von den Anfängen bis zur Gegenwart ist, soweit dies Akten und Literatur zuließen, in der Tetralogie „Zur Historie der Apotheken des Landes Brandenburg“ aufgezeichnet worden. Nun folgt ein fünfter Band, der die Geschichte der ehemaligen märkischen Apotheken der Neumark und der östlichen Niederlausitz von den Anfängen bis 1945 zum Inhalt hat.

Gibt es in diesem Gebiet noch eine Apotheke in altehrwürdigen Mauern? Vermutlich nicht, wie die Beispiele Königsberg, Küstrin, Sorau, Zehden und Züllichau beweisen. Es wäre für die polnischen Pharmaziehistoriker eine lohnens-, lobens- und dankenswerte Aufgabe dort, wo ich meine Arbeit beendet habe, eine Fortsetzung folgen zu lassen. Die preußische Provinz Brandenburg war in die beiden Regierungsbezirke Potsdam und Frankfurt/Oder gegliedert. Letztgenannter umfasste auch Gebiete, die östlich von Oder und Neiße lagen und nach dem Zweiten Weltkrieg polnisches Territorium wurden. Es waren Teile der Neumark und der Niederlausitz. Städte wie Küstrin (Kostrzyn), Landsberg an der Warthe (Gorzow Wielkpopolski), Sorau (Zary) und Züllichau (Sulechow) sind wohl auch in Deutschland gut bekannt; die Ortschaften Alt Karbe (Stare Kurowo), Benau (Bieniow), Lipke (Lipki Wielkie) und Triebel (Trzebiel) vermutlich weniger, geschweige denn ihre Apotheken.

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, ausgehend vom Stand 1936, die Städte und Gemeinden dieser beiden Gebiete pharmaziehistorisch in lauterer Absicht, bevor alle Spuren verweht sind, von den Anfängen bis zum Jahre 1945 zu erforschen.

Weitere Informationen